Freitag, 9. Dezember 2016

Türchen 9

Heute kommt endlich mal wieder eine Erweiterung zu einem Spiel, das ich nicht nur dem Namen nach kenne, sondern tatsächlich auch schon einige Male gespielt habe:
Es ist das Stinktier für Zooloretto, das Spiel des Jahres 2007 und praktisch unangefochtener Meister was Goodies und Mini-Erweiterungen betrifft - nunja, der Garten des Herrn ist groß, nicht wahr?
Wer im Spiel als erster ein 6er-Gehege füllt, der nimmt sich zusätzlich das Stinktier-Plättchen aus der Mitte und platziert es unterhalb seines Stalls (damit es quasi ein eigenes Gehege darstellt). Einmalig kann dieser Spieler dann zusätzlich zum normalen Zug zwei Münzen bezahlen, um alle Tiere einer Sorte aus seinem Stall zu entfernen. Die anderen Spieler können dann für eine Münze eins dieser Tiere kaufen. 
Eine gute Sache auf jeden Fall, um den Stall leer zu bekommen, allerdings kann es so auch sein, dass man den anderen so in die Karten spielt und zu noch fehlenden Tieren verhilft. Aber darauf muss man dann einfach achten, bevor man ausmistet, die Gehege der Mitspieler sind ja schließlich einsehbar.

Euch noch einen schönen Abend, macht's gut und bis morgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen